Energie sparen und  KfW-Förderung erhalten

Energie geht nicht verloren.

Gemäß diesem Leitsatz setzen wir für Ihr Eigenheim oder Ihre Gewerbeimmobilie ein ganzheitliches Energiekonzept um.
Durch das individuelle Zusammenspiel von Anlagentechnik und dampfdurchlässigen Bauteilen wird eine optimale Energieeffizienz erreicht. Das gesamte Gebäude wird dadurch wirtschaftlich geheizt, gekühlt und gelüftet. Mit dem Einsatz von ökologischen Dämmstoffen schaffen wir darüber hinaus optimales Raumklima, für hochwertigen Wohnkomfort.

Förderung einer energetischen Sanierung durch die KfW.

Was die Kosten einer energetischen Sanierung betrifft, so besteht die Möglichkeit der Förderung durch die KfW Bank. Sowohl einzelne Sanierungsmaßnahmen als auch energetische Komplettsanierungen werden gefördert. Die Faustregel dabei: Je mehr Energie Sie nach einer Sanierung einsparen, desto mehr Geld gibt’s vom Staat.

Wir beraten Sie rund um das wie, wann und wo, damit Sie in den Genuss eines Investitionszuschusses der KfW kommen. Wichtig dabei: Die Modernisierung muss den hohen Energieeffizienz-Anforderungen der KfW entsprechen. Von der eigentlichen Antragstellung bis hin zur Begleitung aller weiteren Formalitäten sind wir der zuverlässige Partner an Ihrer Seite.     

Vom Energiesparen zur Plusenergie.

Als ein Plusenergiehaus bezeichnet man ein Haus das mit der Gewinnung von Sonnenkraft mehr Energie erzeugt als es selbst verbraucht. Für diesen fortschrittlichen Energiestandart hat die KFW-Förderbank eigene Förderprogramme, welche z. B. die Mehrkosten einer Photovoltaikanlage für Sie als Bauherr noch schneller rentabel machen.

Energetische Gebäudesanierung mit Konzept.

Gerade bei Sanierungen zeigt sich ihr Haus durch eine sinnvoll angebrachte Dämmung und neue Fenster als wahres Energiesparwunder. Durch die neuen Fördermöglichkeiten der KFW-Bank speziell für die Sanierung, lohnt sich auf jeden Fall ein Beratungsgespräch mit uns, bei dem für jeden Bauherrn eine maßgeschneiderte Lösung gefunden wird.

Wärmepumpe, Lüftungsanlage oder Solarthermie – welche Haustechnik passt zu Ihnen?

Während der Planungsphase wird eigens für Ihr Haus ein komplettes Heizungs- und Energiekonzept erstellt, das sich individuell an Ihre Technikwünsche und den örtlichen Gegebenheiten anpasst.

Unsere Effizienzhäuser sind standardmäßig wie folgt ausgestattet:

Effizienzhaus 70 (ENEV Standard)

Massivholzkonstruktion mit Zellulose oder Holzfaserdämmung und Wärmepumpe alternativ auch Gasbrennwerttechnik jedoch dann mit Solarthermie. Fenster mit zweifach Verglasung. Die Außenwanddicke liegt bei etwa 32cm, der U-Wert = circa 0,16 W/m²*K.

KFW-Effizienzhaus 55

Massivholzkonstruktion mit Zellulose oder Holzfaserdämmung, Wärmepumpe und Lüftungsanlage. Fenster mit 3-fach Verglasung. Die Außenwanddicke liegt bei etwa 38cm, der U-Wert = circa 0,13 W/m²*K.

KFW-Effizienzhaus 40

Massivholzkonstruktion mit Zellulose oder Holzfaserdämmung, Wärmepumpe, Lüftungsanlage und Photovoltaikanlage. Fenster mit 3-fach Verglasung. Die Außenwanddicke liegt bei etwa 38cm, der U-Wert = circa 0,13 W/m²*K.

KFW-Effizienzhaus 40 Plus

Massivholzkonstruktion mit Zellulose oder Holzfaserdämmung, Wärmepumpe, Lüftungsanlage und Photovoltaikanlage mit Stromspeicherung. Fenster mit 3-fach Verglasung. Die Außenwanddicke liegt bei etwa 38cm, der U-Wert = circa 0,13 W/m²*K.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen